Ein Bohotraum in mallorquinisch-ländlichem Stil

Was Jennifer und Philip für mich so besonders macht, ist Ihre Liebe zum Detail und eine Herzlichkeit, die man kaum in Worte fassen kann. Sie sind sehr gefühlvoll und beleben die Dinge mit einer ganz besonderen Hingabe.

Beide fertigten sich in einer Goldschmiede Ihre Eheringe selbst an und in ihrer Vorfreude schickten mir die beiden ein Foto aus der Werkstatt per Whatsapp.

Die Antworten auf meinem Fragebogen bekam ich mit einen ganz individuellem Briefpapier der beiden zurück, dazu dann noch ein Bildchen von ihrer standesamtlichen Hochzeit.

Ebenso individuell stand das Eheversprechen in silber auf einem riesengroßen, grünen Fensterblatt geschrieben. 

Als Trauritual ging ein kleines Surfbrett durch die Reihen, damit sich jeder Hochzeitsgast dort mit einem Silbersternchen verewigen konnte. Dieses Surfbrett steht zum kleinen Hocker umgebaut bei den beiden zuhause.

Die Zeremonie war natürlich wundervoll. Jennifer und Philip waren jede Sekunde so präsent, als ob sie die Zeit anhalten wollten, um jedes Wort in ihre Herzen aufzunehmen.

Was mich als Mensch am meisten berührte kam aber einen Tag später.

Jenny schickte mir eine Tonaufnahme und erzählte mir, wie sie sich kurz vor dem Frühstück noch mal an den Platz gesetzt hatte, wo die Zeremonie einen Tag zuvor stattfand. Obwohl unsere Bohemian-Hochzeitsdekoration längst abgebaut war, sah sie alles immer noch vor sich und Ihre Gefühle schwebten in einer tiefen Dankbarkeit. Eine Dankbarkeit für alle, die zur Erfüllung Ihres Hochzeitstraumes beigetragen haben.

Wochen später wurde ich wieder überrascht: mit einem Päckchen, liebevoll gefüllt mit verschiedenen, individuellen Details, Leckerlies, Erinnerungsfotos, Schleifchen und – was mich ganz besonders glücklich machte – ein paar sehr persönliche, liebevolle Zeilen an mich.

Das Glück vergrössert sich, wenn man es teilt! In 2000 km Entfernung fühle ich immer noch das Glück von Jenny und Phillip und bin selbst unendlich glücklich dabei. Und dankbar. Sehr dankbar.

Ich freue mich jetzt schon auf ein Wiedersehen.

Boho Hochzeitslocation Mallorca: Finca Osa Mayor

2 Kommentare zu „Ein Bohotraum in mallorquinisch-ländlichem Stil“

  1. Liebe Diana,
    wir möchten uns von Herzen für diese unfassbar schöne Zeremonie bedanken. Deine Worte an diesem Tag, gingen alle direkt ins Herz und du hast es geschafft unsere „Lovestory“ so wunderschön unseren Gästen nahezubringen und auch uns nochmal in Erinnerungen schwelgen zu lassen. Deine Bohemien Deko war ein wahrer Traum und damit hast du uns eine riesige Freude gemacht. Du hast die ganze Planung mit soviel Herzblut gestaltet & wir sind so dankbar, dass wir dich gefunden haben. Unsere Herzen hast du schon beim ersten Skype Telefonat im Sturm erobert und wir wollten dich so gerne an allem teilhaben. Wir schauen oft die Fotos & Videos an und denken uns – es war einfach perfekt! Du bist wundervoll liebe Diana und bringst in eine Zeremonie soviel Feenstaub mit rein das man wirklich denkt man träumt gerade. Und auch dein Blogeintrag ging direkt ins Herz, solch schöne Worte und liebe Fotos! Wow…Worte können nicht beschreiben, wie glücklich wir sind und wir freuen uns schon so sehr auf ein Wiedersehen mit dir. Du bist so herrlich lebensfroh & positiv das hat uns einfach beeindruckt. Bleib so toll!!!

    Liebste Grüßle Philip & Jenny <3

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top